Werte leben heißt: Verantwortung tragen.

Bildung und Kultur öffnen die Tür zur Gesellschaft. Doch nicht jedes Kind hat die Möglichkeit, daran teilzuhaben. Um ein wenig mehr Chancengerechtigkeit zu schaffen, sponsert die STANDARD Gebäudereinigung Jacobs GmbH Jahr für Jahr drei Besuche im Saarbrücker Kinder- und Jugendtheater „Überzwerg – Theater am Kästnerplatz“. 2014 hatte der Nachwuchs Spaß im Stück „Quartier für Vier“.

Was bedeutet eigentlich Verantwortung? „Verpflichtung, dafür zu sorgen, dass (…) alles einen möglichst guten Verlauf nimmt, dass das jeweils Notwendige und Richtige getan wird und möglichst kein Schaden entsteht“, lautet eine Definition des DUDEN. So betrachtet, gehen die Mitarbeiter der STANDARD Gebäudereinigung tagtäglich dieser Pflicht nach: Bei ihren Reinigungsarbeiten achten sie sorgsam auf das Eigentum der Kunden und handeln umweltbewusst im Umgang mit Reinigungsmitteln. Als verantwortungsvolles Unter­nehmen geht die STANDARD Gebäudereinigung über diese enge Bestimmung hinaus und engagiert sich auf vielfältige Weise für die Region und die Menschen, die rund um den Stammsitz in Saarbrücken leben. In freiwilligen, öffentlichen Reinigungsaktionen leistete sie in der Vergangenheit beispielsweise einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. 2014 stand vor allem der Mensch im Fokus des Engagements.

Zugang zur Kultur sollte jedem möglich sein

Theaterstücke spiegeln das Leben wieder. Sie befassen sich mit gesellschaftlichen oder politischen Entwicklungen, vermitteln Werte und Weltanschauungen, decken Missstände auf. Unterhaltsam regen sie zur Reflexion an. Insbesondere Kindertheater kann spielerisch Lernprozesse in Gang bringen – für kleine Kinder ist die Welt ohne­hin ein einziges Rollenspiel. Obwohl Bildung und Kultur nachhaltig das Leben beeinflussen und dazu beitragen, dass der Nachwuchs lernt, sich in der Gesellschaft zurechtzufinden, hat nicht jedes Kind die Möglichkeit, daran teilzuhaben. Damit die Chancen etwas gerechter verteilt sind, sponsert die STANDARD Gebäude­reinigung jährlich drei Besuche im Saarbrücker Kinder- und Jugendtheater „Überzwerg – Theater am Kästnerplatz“. 2014 hatten die Sprösslinge Spaß im Stück „Quartier für Vier“. Lustig und akrobatisch thematisiert es „Gute-Nacht-Rituale“. Es gibt Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Auf jeden Fall geht es ziemlich lebendig zu – wie im echten Leben eben. Kinder aus zwei Saarbrücker Kindertages­stätten haben die gesamte Probezeit begleitet. Die Erlebnisse und Erfahrungen, die das Ensemble dabei gemacht hat, sind in das Stück mit eingeflossen. Diese Form der Theaterpädagogik ist bei „Überzwerg“ Standard. Die Erwachsenen lassen sich vom Nachwuchs inspirieren und die Kinder erhalten in einer besonderen Umgebung positive Reize für ihre Entwicklung.